save-the-date-banner_gros

The European Space Week 2017 was full of highlights, including a hackathon, accelerator boot camps, festive awards ceremony, conferences. There was also Horizon 2020 Space Info Day, and the opening of ESA BIC in Tallinn. Many different space-related topics were addressed with different audiences, from policy makers to startups, and key industry players. Central aim was to bring together the most important European space stakeholders, companies, partners and visionaries pushing the topic of space in Europe and beyond.

One of the overall highlights was the award ceremony. 14 winners of the Copernicus masters 2017 and 26 winners of all the European Satellite Navigation Competition (ESNC) were awarded in an Oscars styled elaborate event in Tallinn. Since 2011 more than 1,100 participants have submitted their innovative Earth observation solution for business and society to the Copernicus Masters. Many of the ideas submitted in previous years have been implemented and successfully launched into the market. AZO has launched the Copernicus Masters in 2011 on behalf of the European Space Agency (ESA) and with strong support of world-class partners as part of their mission to foster the User Uptake of Copernicus services. This year’s Space Oscars’ Ceremony reached a new high! In line with the 4th Satellite Masters Conference, it was the highlight of the European Space Week in Tallinn, Estonia.

A special Highlight for SpaceStarters: We are happy to announce our new project and award winner H-Aero which will go Live on SpaceStarters in December. The flying concept combine the proven flight concepts of helicopters, aircraft and balloons. An innovation in the field of modern flight enabling endless applications for safe and efficient missions.


 

Die European Space Week 2017 war voller Höhepunkte, darunter ein Hackathon, Bootcamps, festliche Preisverleihungen und Konferenzen. Es gab auch den Weltraum-Tag “Horizont 2020” und die Eröffnung des ESA BIC in Tallinn. Viele verschiedene Luft- und Raumfahrt Themen wurden mit unterschiedlichen Zielgruppen angesprochen, von politischen Entscheidungsträgern bis hin zu Startups und wichtigen Akteuren der Branche. Zentrales Ziel war es, die wichtigsten europäischen Stakeholder, Unternehmen, Partner und Visionäre zusammenzubringen, die das Thema Luft- und Raumfahrt in Europa und darüber hinaus vorantreiben.

Eines der Highlights war die Preisverleihung. 14 Gewinner des Copernicus Masters 2017 und 26 Gewinner der European Satellite Navigation Competition (ESNC) wurden bei einem aufwendigen Event im Stil von Oscars in Tallinn ausgezeichnet. Seit 2011 haben mehr als 1.100 Teilnehmer ihre innovative Erdbeobachtungslösung für Wirtschaft und Gesellschaft bei den Copernicus Masters eingereicht. Viele der in den vergangenen Jahren eingereichten Ideen wurden umgesetzt und erfolgreich in den Markt eingeführt. AZO hat den Copernicus Masters im Jahr 2011 im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und mit der Unterstützung von Weltklasse-Partnern, als Teil ihrer Mission, die Benutzerakzeptanz von Copernicus-Diensten zu fördern, ins Leben gerufen. Die diesjährige Space Oscars Zeremonie erreichte einen neuen Höhepunkt! Im Einklang mit der vierten Satellite Masters Conference war es der Höhepunkt der European Space Week in Tallinn, Estland.

Ein besonderes Highlight für SpaceStarters: Wir freuen uns, unser neues Projekt und Preisträger H-Aero anzukündigen zu können, der im Dezember auf SpaceStarters live gehen wird. Das fliegende Konzept kombiniert die bewährten Flugkonzepte von Hubschraubern, Flugzeugen und Ballons. Eine Innovation auf dem Gebiet des modernen Flugs, welche eine endlose Anwendung für sichere und effiziente Missionen ermöglicht.

img_2247img-20171108-wa0002